Betrugsinfo - Betrugsfälle - Betrugs.info

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Betrugsinfo - Betrugsfälle

Stell Dir einfach vor,
Du bestimmt selbst (in Form einer Vorsorgevollmacht  geschäftsfähig beim Notar),
was für dein Wohl ist , z.B. Wohnort.
Und auf einmal vermutet Edith Seitz (IfS –Verein), dass dein Wohl gefährdet ist,
und trift Entscheidungen gegen deinen Willen.
„Mein Leben wurde zerstört.“ sagt die betroffene Person.
IfS Scheiben auszugsweise: "bei Gericht ausführlich dargelegt", daher keine Akteneinsicht.
"Manch Urteil ist ja längst beschlossen, eh' des Beklagten Wort geflossen." (Anastasius Grün)
Im Gerichtsprotokoll wurde die registrierte Vorsorgevollmacht mit keinem Wort  erwähnt.

"Außer dem Licht wird nichts so oft gebrochen wie das Recht." (Alfred Polak)

xxxxxxxxxxxxx Nächster IfS Fall ....

Sollten Sie solche oder ähnliche  Emails / Schreiben von Edith Seitz (IfS-Verein) bekommen,
dann gehen Sie niemals  ohne  einer Vertrauensperson hin.
Lassen Sie sich eine Kopie der Berichterstattung gleich übergeben, um den Wahrheitsgehalt zu
überprüfen. Denn der IfS-Verein behauptet unter Zeugen keine Datenspeicherung (Computer) zu haben.
In diesem konkreten Fall (einer gesunden Person) kam es durch die Beurteilung / Clearingbericht von
Edit Seitz zu Psychiatrischen Untersuchung welche zum gegenteiligen Ergebnis kam.
Wie ist es nun um das Wirkungsziel des Clearings bestellt, Bestellungen von Sachwalterschaften
zu vermeiden? Der reale Irrsinn, außer Spesen nichts gewesen!
Wer Bezahlt und haftet für Fehlleistungen des IfS-Vereines?  Und wann löst die Politik den
Interessenkonflikt, wenn das Geschäftsaufkommen so  einträglich ist ?




xxxxxxxxxxxxxxxx     Nächstes IfS-Verein Edith Seitz Schreiben.
" Und wann du nicht kommst, dann Besuch ich dich einfach",
um Dir die VORTEILS-Besachwalterung anzupreisen.



xxxxxxxxxxxx Verkürzter IfS-Clearingbericht xxxxxxxxxx

Schnell vermutet Edith Seitz zum Psychiatrischen Gutachten noch paranoide Züge dazu.
Schadensfall: Sachwalterkosten exkl. Gerichtskosten Euro 9.934,32
(Gesamt Folterkosten ca. 14.000,-€ )
für eine erzwungene Sachwalterschaft (3 Jahre Entmündigungsfolter und entstandenen Depressionen).
Wer wehrlose vor den Vorhang zerrt, muss auch selbst damit rechnen kritisiert zu werden.

Dr. Hanna  Ziegert  Gutachterin: "Wann sind Gutachter unabhängig, ist eine gute Frage, ganz überwiegend nie."


xxxxxx  Weitere IfS-Verein Fälle sind in Bearbeitung und folgen noch.  xxxxxx

© 2018 Betrugs.info
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü